Ercolina Doppia Forza

Analog dem Standard Gerät mit zwei zusätzlichen Schwungrädern zur Erhöhung des Anfangswiderstandes. Widerstandsverstellung stufenlos.

Versandkosten

CHF 18,00 

Standard-Lieferzeit

2 - 3 Tage

CHF 1380,00 *
Preis pro 

 

Anzahl: 
Kaufen

Das Ercolina Armkraftzuggerät AKZ ist ein spezielles Armkraftzuggerät fürs Skilanglauftraining in neuster Ausführung mit geräuscharmer Magnetbremse. Je eine Magnetbremse pro Seite ermöglicht ein Training in der Doppelstocktechnik und der Diagonaltechnik. Der stufenlos einstellbare Widerstand sorgt für optimales Oberkörpertraining in den Bereichen Ausdauer, Kraftausdauer, Maximalkraft, Schnelligkeit und Intervalltraining.  Das Gerät ist in der Breite der Athletin / dem Athlet anpassbar. Mittels Gummizugsystems wird das Zugseil schnellstens wieder zurückgeführt.
Das Ercolina Armkraftzuggerät AKZ wird von vielen Nationalteams und Profi Langläufer der Ski Classics Serie verwendet. Durch neue Konstruktion kompakt in der Abmessung - ideal auch für unterwegs, Indoor und Outdoor. Die Ercolina Armkraftzugmaschine ist wartungsfrei und benötigt höchstens mal ein Tropfen Öl gemäss Bedienungsanleitung.

Befestigungsmöglichkeiten:

  • an einem Geländer oder an der Sprossenwand mittels Hakenset (als Zubehör bestellbar).
  • an der Wand mit höhenverstellbaren Halteschienen (als Zubehör bestellbar)
  • an der Tür mittels den Door Straps (als Zubehör bestellbar)

 
TECHNISCHE DATEN des Ercolina Armkraftzuggerät:
Maße: 53 cm (74 cm maximale Breite) x 23 cm x 22 cm.
Gewicht: 16 kg
 
 
Ausführung Doppia Forza für leistungssportliche Rennläufer
Das ERCOLINA DOPPIA FORZA wurde zum ersten Mal für Stanislav REZAC gebaut. Vor ein paar Jahren suchte er nach einem Ercolina, damit er gegen Jerry Ahrlin gewinnen kann. Denn Ahrlin erhöhte während des Rennens viele Male seine Geschwindigkeit, und Rezac hatte Schwierigkeiten, mit ihm mitzuhalten. Daraufhin wurde das ERCOLINA DOPPIA FORZA mit zwei zusätzlichen Schwungrädern gebaut. Anfangs war es eine spezielle Maschine zur Steigerung des Beschleunigungsvermögens. Doch dann kamen einige biomechanische Eigenschaften zum Vorschein. Das ist die Wichtigkeit des Trägheitsanteils der Simulation. Auch Maurice Manificat nutzt das Doppia Forza mit grosser Leistungssteigerung Jahr für Jahr. Im 2014 war er Silbermedaillengewinner an den Olympischen Spielen in Sotschi. Ercolina Doppia Forza ist das „As im Ärmel“ der Elite-Athleten.